Trachtengruppe:

14. September 2019: Chränzli

 „Bsuech vom Alpstei“

Alle Jahre wieder, schon war es wieder so weit, Samstag den 14. September 2019, unser Trachtenchränzli stand vor der Tür. Alle haben auf dieses Datum hingefiebert. Fanden doch vielen Proben und Vorbereitungen statt und schwierige Aufgaben waren zu lösen: Seien es die richtigen Schritte oder den guten Ton im Lied zu finden, klappt alles mit der Musik…all Solches und mehr.

Wie immer kamen wir alle zur Hauptprobe zum ersten Mal zusammen und übten das Zusammenspiel.  Klappt dies? Klappt das?

Die Hauptprobe war überstanden, jetzt galt es ernst. Unser Motto für dieses Jahr: „Bsuech vom  Alpstei“. Da trafen sich die Toggenburger und die Appenzeller beim Trachtenverein Menzingen in der Schützenmatt. Das kann nur schön und gemütlich sein.

Durch die Aufführung begleiteten uns zwei humorvolle Wanderer und sagten uns zum Voraus ihre Ziele an. Voller Erwartung sassen die Besucher im Saal und freuten sich auf ein gemütliches und schönes Beisammensein. Die Trachtensinggruppe begann mit dem besinnlichen Landsgemeindelied von Appenzell „Alles Leben strömt aus Dir“. Mit Applaus wurden die Einen verabschiedet und die Anderen begrüsst. So kamen als nächstes die Jugendtanzgrupp, dann unsere Gäste aus Degersheim mit einem Tanz an die Reihe. Schon war das Publikum begeistert und angesteckt von unserem Virus. Unsere Kindertanzgruppe nahm den nächsten Tanz unter die Füsse und eroberte alle Herzen.  Mit Hochstimmung im Publikum ging es  weiter mit den „Nüübächler“ Nassen SG am Nachmittag und am Abend mit der Familienkapelle Gätzi Wettstein, Jakobsbad AI. Beide Formationen spielten mit den typischen Instrumenten vom Alpstein-Gebiet, nämlich mit Hackbrett, Bass, Geige und Handorgel.

Bevor die Pausenglocken läuteten,  stellte sich auch noch die Tanzgruppe zum Tanz auf.

Auch die Pause zwischendurch muss sein. Etwas für den Hunger oder den Durst, alles war bereit. Auch das Glück wurde herausgefordert. Es wurden Lose verkauft, die mit schönen Preisen belohnt wurden.

Gut gestärkt ging es mit der Tanzgruppe aus Degersheim wieder weiter. Mit ihren Tänzen und farbenfrohen Trachten begeisterten sie die Zuschauer und durften auch noch eine Zugabe geben.

Abwechslungsreich folgte ein Höhenpunkt nach dem anderen. Die Singgruppe sang von rässem Chäs und Biberfladen, es wurde Quöllfrischbier und Schlorzifladen auf der Bühne degustiert ,die beiden Wanderer nahmen zur Stärkung beim bekannten Wildkirchli einen Appenzeller und die Jugendtanzgruppe  tanzte mit viel Elan den „Seppel“. Auch die beiden Familienkapellen brachten mit ihrer Musik und sogar mit einem Zäuerli richtig traditionelle Alpstein-Stimmung in den Saal.

Schön wie die Traditionen verschieden sind und wie schön es auch ist, dass Musik alle zusammenbringt, ob arm oder reich, ob jung oder alt!

Den Abschluss von diesem unvergesslichen und stimmungsvollen Trachtenchränzli machte dann die Tanzgruppe mit der Uraufführung vom Tanz „Uf em Berghof“. Es war ein krönender Abschluss mit viel Applaus und Begeisterung.

Wer jetzt noch nicht genug hatte, konnte noch sein Tanzbein schwingen mit dem Ländlertrio Tänzig. Auf dem Heimweg noch bei der Kaffeestube  mit dem sehr grossen Kuchenangebot vorbei und einem Kaffee mit Schuss war fast ein Muss!  Wer lieber rockiger oder mit härteren Getränken den Abend beenden wollte, konnte die Bar besuchen und bis in die Morgenstunden feiern.

Schön war es mit den Gästen aus dem Alpstein unser Publikum so begeistern zu können. Auch wir von der Trachtengruppe Menzingen haben alles gegeben und werden uns noch lange an einen schönen und stimmungsvollen Abend erinnern.

Herzlichen Dank an die Organisatoren und Helfern. (Andrea Christen)

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com